Leitidee


Unterstützte Kommunikation braucht ein System - Wir begleiten Sie dabei.

 

Unterstützte Kommunikation gilt als Oberbegriff für alle pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen bei Menschen mit schweren Kommunikationsbeeinträchtigungen. Der Erfolg solcher Maßnahmen kann nur durch einen multiprofessionellen Rahmen gewährleistet werden und hängt in höchstem Maße von der Implementierung in das Umfeld der Betroffenen ab.

 

Diesen Prozess mit sprachtherapeutischer Expertise zu initiieren, anzuleiten und zu begleiten, ist die Leitidee und das Ziel des Zentrums für Unterstützte Kommunikation Moers. Menschen mit eingeschränkter oder fehlender Lautsprache auf dem Weg zu erfolgreicher Kommunikation zu unterstützen und alle Beteiligten für die notwendigen Bedingungen zu sensibilisieren.