UK in (Förder-) Schulen


Moerser KommKo Schule

Nur gemeinsam können Kinder & Jugendliche in ihrer kommunikativen und sprachlichen Kompetenz gefördert werden!

 

Das interdisziplinäre  „Moerser Kommunikationskonzept Schule“ (KommKo Schule) zwischen Sonderpädagogik und Sprachtherapie zeigt, wie fachliche Ressourcen optimal genutzt werden können und wie die Kommunikation von Kindern / Jugendlichen mit eingeschränkter Lautsprache von der Eingangsklasse bis zur Berufspraxisstufe durchgängig gemeinsamer Gegenstand von Bildung und Therapie sein kann. 

Das Konzept wird an verschiedenen Förderschulen im westlichen Ruhrgebiet mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten unter Beteiligung des Zentrums für Sprachtherapie (ZfS) und des Zentrums für Unterstützte Kommunikation (ZUK) Moers umgesetzt. Eine Beschreibung des KommKo Schule mit zahlreichen Praxisbeispielen finden sie in unseren Veröffentlichungen. 

 

Ansprechpartner: Uta Hellrung; Dr. Barbara Giel

  

Veröffentlichungen:

  • Hellrung, U. (2017): Gelingende Kommunikation im schulischen Umfeld – Das Moerser KommunikationsKonzept Schule. In: In: Lebensmittel Sprache- Spezifische Sprach-, Kommunikations- und Interaktionsförderung im Spannungsfeld Interdisziplinarität / Almuth Paier (Hg.) – Wien: Lernen mit Pfiff, 2017
  • Giel, B./Hellrung, U./ Ostfalk, Ch. (2017): UK als gemeinsame Aufgabe von Förderschule & Sprachtherapie. Das Moerser Kommunikationskonzept Schule –  In: Sprach-förderung und Sprachtherapie 4/2017, Dortmund: Verlag modernes lernen
  • Giel, B./Hellrung, U./ Ostfalk, Ch. (2018): UK als gemeinsame Aufgabe von Förderschule & Sprachtherapie. Das Moerser Kommunikationskonzept Schule –  In: Zeitschrift für Unterstützte Kommunikation 1/2018
  • Hellrung, U./Ostfalk, Ch. (2014): UK in der Sprachtherapie- Unterricht- Freizeit – Zusammenarbeit zwischen Sprachtherapie und (Förder-)Schule. In: Sprachtherapie aktuell. dbs Tagungsband Symposium 2014 www.sprachtherapie-aktuell.de
  • Drommeter, S./Ender, A./Eichholz, D./Hunck, Th. (2010): Sprachtherapie in der Förderschule. Kooperation von Sprachtherapie und Sonderpädagogen. In: ISAAC‘s  Zeitung 2/10, 24-33